Des Unsinns fette Beute
Dienstag, 2. Dezember 2014

“Mindestens eine Sekunde” im Strapazin

Oh my fucking non-existent god: Im aktuellen Strapazin gibt’s eine schmeichelhafte und kluge Rezension meines ersten Comics Mindestens eine Sekunde zu lesen! Ich freue mich wie eine Schneekugel nach einem Erdbeben!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

29.166Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress

HTML-Tags sind nicht erlaubt.

Feeds: RSS Contents oder Kommentare als RSS

This work is licensed under GPL - 2009 | Powered by Wordpress using the theme aav1